Monatswanderung vom Dezember 2008
Es gab folgende Schlusswanderung:
Mittwoch, 10. Dezember 2008
Besammlung: 1345 Uhr Thomaskirche (BUS 36 und 38)
Abmarsch: 1400 Uhr
Wanderung: Bachgraben – Allschwil – Spitzwald – Allschwilerweiher
Jahresausklang: im Restaurant Weiherhof













Motto vom Tag:
Si zeigt’s doch, die hütig Bundesrootswahl:
Wär d Wahl het, joo, dä het au d Qual.
Dr ‚Beschti vo de Beschte’ isch blììbe hange,
aber s Amt haltet jetz dr ‚Beschti’ gfange.

Die Wahl vom ‚Beschte’ hän mì bewooge –
mì am beschte grad ans Schryybe z wooge.
Mir gar nit gross Bedänggzyt z gwähre
und hüt dää Daag als ‚dr Bescht’ z erklääre.

Mir bilde doch uss dr Pangsioniertetrubbe
die allerbeschti Wandergrubbe.
Und hän am Georges – König vo de Jasser –
dr beschti Wanderplan-Verfasser.

Hän hüt doch ghaa, ich betoon – per se –
für d Abschlusswanderig dr beschti Schnee.
Ihri Schtreggi, joo, die isch zwar nit wyt,
aber usgwählt worde zer beschte Zyt.

D Wanderer sitze, was hesch, was gisch,
in beschte Runde um d Wirtshuusdisch,
im beschte Gaschthoof wyt und breit:
‚Schpitzwald’, in beschter Gmeinsamkeit.

Die Schtreggi ändet nie bym Schwoof,
aber beschtens doch bym ‚Weiherhof’.
Dört git’s, me sott das nit vergässe,
immer gnueg und s ‚Beschti’ z ässe.

Dr Werni, als Webmaster ein vo de Beschte,
pfläggt die bescht Homepage im Räntner-Weschte.
Ich versuech – Sälbschtloob duet sich nit ziime –
allewyyl die beschte Värsli z ryyme.

Joo, das birgt in sich e bsundere Fluech,
es blybt doch meischtens bym Versuech.
Frohi Feschtdääg, Kollege, blyybed zwääg,
wünscht dr (bescht)Andy vom Schteigruebewääg.
Andy Kunzelmann




















































Wir danken Georg für die Wanderleitung im Jahre 2008.
Es hat Spass gemacht.
Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn wir von Stefan geführt werden.
Bis dahin wünschen wir allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2009. Bleibt alle gesund.
Fotos:
Peter Bachmann Werner Hohler
11. Dezember 2008